SV Spellen 1920 e.V.

Spellen bewegt sich.

Bewirtschaftung in Eigenverantwortung

Im Einsatz für unsere Sportanlage – Artur Schulz

Seit einigen Jahren nun hat der SV Spellen die Bewirtschaftung seiner Sportanlage in die eigene Hand genommen. Der Vertrag zwischen dem SV Spellen und der Stadt Voerde als Eigentümerin der Platzanlage ist ein Erfolgsmodell.

Aber dies ist nur möglich geworden durch ein Team, das sich Tag für Tag um die Aufgaben auf unserer Anlage kümmert. Bis zu Beginn des Jahres bestand dieses Team aus Karl Hornemann, Robert Thibault und Artur Schulz. Nach dem die beiden Erstgenannten inzwischen nach erfolgreicher Arbeit nicht mehr tätig sind, ist Artur Schulz immer noch dabei. Der frühere langjährige Torwart unserer 1. Fußball-Mannschaft hatte im Frühjahr neue Verstärkung durch Peter Klamer bekommen.

Nachdem Peter sich aber während der Tätigkeit auf dem Sportplatz das Schien- und Wadenbein gebrochen hatte, war die Not groß. Die Suche nach adäquatem Ersatz gestaltete sich schwierig. Gemeinsam mit Artur Schulz wurde über Lösungen nachgedacht.

Wer selbst einmal seinen eigenen Garten in Schuss halten musste kann sich vorstellen, wie viel Arbeit bei der Pflege einer kompletten Sportanlage anfällt. Gerade jetzt in der Vegetationszeit sind die Anforderungen besonders hoch.

Dank des unermüdlichen Einsatzes von Artur Schulz können wir aber weiterhin mit Stolz unsere Sportanlage vorzeigen. Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle bei Artur für seinen Einsatz. Ebenso wünschen wir Peter Klamer eine baldige Genesung, damit Artur dann wieder mit der gewohnten Unterstützung entlastet wird.