SV Spellen 1920 e.V.

Spellen bewegt sich.

Zehn Jahre Ehepaar-Gymnastik !

Das heißt, jeden Donnerstag hinab in den Keller .........

Das heißt, jeden Donnerstag hinab in den Keller des Vereinsheims, Woche für Woche und Jahr für Jahr. Aufwärmen, strecken, recken ,mobilisieren u. entspannen. Danach Zeit die Körperteile wieder einsortieren und los geht es wieder in alter Frische den folgenden Donnerstag hinab in den Keller.

Die zehn Jahre haben die Gruppe zu einer Leidensgemeinschaft zusammengeschweißt, die es aber auch versteht Spaß zu haben und zu feiern.

Für das „Zehnjährige“ hatte ein Pärchen unserer Gruppe eine logistische Meisterleistung vollbracht und ein tolles Programm, für Sonntag den 4.10.2015, auf die Beine gestellt.

Nicht ohne zu schmunzeln hat unsere Übungsleiterin wahrgenommen, es geht nach Düsseldorf zum Variete`ins Apollo. Es ging ins Reich des schwebenden Schemel und fliegenden Töpfe, der sich verbiegenden Körper bei dem man Angst haben musste ob sich das Gewinde wieder zurück dreht.

Es wurde chinesische „Weltklasse Artistik „ geboten.

Ganz klein wurden wir bei den Gedanken an unsere Gymnastikleistungen.

Beim gemeinsamen Abendessen zeigte sich dann unsere wahre Leistungsfähigkeit: Bierchen stemmen u. Schweinshaxe essen.

10_jaehriges_ehepaar_gruppe_02.jpg

Nicht geplant war der Zugstopp bei der Rückfahrt. Zur Überbrückung probten wir den „Köperzellen-Rock“ bis zur Bühnenreife. Danach hatten wir das Abteil für uns.

Es war eine gelungene Feier. Ein „Dankeschön“ an die Organisatoren. Wir sind gespannt auf die nächsten Übungsstunden, wenn die Pezzibälle fliegen, die Brasils für Schwung sorgen und wir uns mit den Terabändern fesseln.

Sollte der Verein einen Treppenlifter einbauen, können wir auch noch das „Fünfzehnjährige“ oder das „Zwanzigjährige“ feiern.

Gez. Hans Josef Friederici

Termin: 04.Oktober 2015
    Zurück